Wanderrouten

Vahrner See – Neustift

Talwanderung nach Vahrn und weiter zum romantisch gelegenen, unter Naturschutz stehenden Vahrner See. Der Rückweg führt in das Riggertal, dann über Neustift nach Brixen. Zu allen Jahreszeiten begehbare Strecke mit geringer Höhendifferenz. Eine leichte Tour geeignet auch mit Kindern.

(weiterlesen …)

Rundwanderung Plose – 2486 m

Auf Brixens Hausberg mit Panoramablick – Der Dolomiten-Panoramaweg führt durch die Südflanke der Plose zur Schatzer Hütte, 1984 m, und bietet bei guter Sicht traumhaft schöne Ausblicke: zum Greifen nah erscheinen die himmelsstrebenden Dolomitentürme der Geisler-Gruppe auf der anderen Seite des Villnösser Tales. Vom Gipfel des Hohen Gabler, 2576 m, bietet sich dann ein Panoramablick auf die Dolomitenberge Süden. Im Norden ragen am Horizont die Zillertaler Gletscherberge bis zu 3500 Meter in die Höhe. Gemütliche Einkehr in der Schatzer Hütte und Wanderung zurück zur Plose-Seilbahn.

(weiterlesen …)

Zirmhöhenweg

Tourenverlauf:
Ab Bergstation Kreuztal führt der gut angelegte Zirmhöhenweg Mark. 30 anfangs ansteigend, dann in meist ebenem Verlauf an der oberen Waldgrenze entlang nach Norden. Es werden mehrere Mulden, steile Gräben und teils Ferlsvorsprünge am West- und Nordhang des Telegraphs auf breitem Fußweg bis zur Ochsenalm gequert. Die Hänge oberhalb des Zirmhochwaldes sind großflächig mit Alpenrosen bewachsen (Blütezeit von Ende Juni bis Mitte Juli), eindrucksvoll sind die Tiefblicke auf Brixen. Rückweg nach Kreuztal mit Mark. 30 auf derselben Strecke

(weiterlesen …)

Karlspromenade

So benannt seit 1903, in Erinnerung an den ersten Besuch Erzherzog Karl’s (den späteren Karl I und letzten österreichischen Kaiser, 1887-1922), der in der Kuranstalt Guggenberg weilte und eine große Vorliebe für diesen Wanderweg hatte.
Damals führte der Weg von der Kuranstalt ausgehend über die Reinz-Hängebrücke nach Plabach, Köstlan und Maria-am-Sand in Milland. Im Jahre 1911 besuche Erzherzog Karl auf der Hochzeitsreise mit seiner Gemahling Prinzessin Zita von Parma wieder die Bischofsstadt. (weiterlesen …)